Vorbereitung auf das Abenteuer

01April2016

Hallo zusammen! smile

Die letzten Vorbereitungen laufen, am Samstag (02.04.2016) geht die Reise los!

Ich kann sagen, dass ich mich durchaus gut vorbereitet fühle. Das einzig Fehlende, die Kreditkarte, ist nun auch endlich angekommen. Außerdem habe ich schon ein paar britische Pfund getauscht, um direkt bei Ankunft liquide zu sein, da ich sicher nach einer dreizehnstündigen Reise andere Bedürfnisse haben werde, als erst einmal Geld zu tauschen.

Meine wichtigsten Dokumente, wie Ausweis oder Impfpass, sind auch soweit beisammen und die Koffer sind bis auf letzte Kleinigkeiten gepackt.

Heute habe ich mit Marvin, einem Freund aus der Berufsschule, mit dem ich gemeinsam in meinem Auto nach Wales fahre, den Kofferraum probeweise beladen. Er ist zwar sehr voll, aber es passt alles! Ein wahres Raumwunder, dieser kleine VW Up!

Die Fähre haben wir auch gebucht – sie geht von Calais nach Dover. Allerdings schon um 10.55 Uhr, weshalb ich Marvin um vier Uhr morgens abholen werde. Eine kurze Nacht, aber dafür werden wir voraussichtlich um 16 Uhr in unserem „neuen Zuhause“ ankommen, sodass wir noch etwas vom Tag haben werden. smile

Zum Schluss noch etwas aus der emotionalen Ecke: Ich bin zwar auf der einen Seite etwas traurig, Familie und Freunde in den nächsten drei Monaten nicht sehen zu können, freue mich aber auch riesig auf meine Zeit im fremden Land! Ich gehe davon aus, dass ich viele Erfahrungen sammeln, neue Leute kennenlernen und mein Englisch verbessern werde.

In diesem Sinne: Bis zum nächsten Blogbeitrag. wink